Projekt –„TiergestützteTherapie“

Frau Dagmar Möller – Hauswirtschaftsleitung in unserer Einrichtung- begann im Februar diesen Jahres ihre Ausbildung zur "Fachkraft für tiergestützte Therapie und Pädagogik".

Aus diesem Grund startete sie im September ihr Projekt "Tiere ziehen ins Seniorenheim ein". Unsere Bewohner waren beim Bau des Nagerstalls von Anfang an in die Planung und dem Bau involviert. Besonders viel Freude bereitete dann der Einkauf im Baucenter, um den Stall entsprechend einzurichten, damit die beiden Hasen und Meerschweinchen einziehen konnten.

Die tiergestützte Therapie dient im Wesentlichen dazu bei, den psychosozialen Bedürfnissen der uns anvertrauten Menschen Rechnung zu tragen und somit deren Lebensqualität zu steigern und verbessern.

Wichtige Merkmale dieser Therapie sind:
  1. Physische Förderung – z.B. Entspannung der Muskulatur, Kreislaufstabilität
  2. Psychische Förderung – z.B. Vertrauen, Geborgenheit, Stressreduzierung
  3. Mentale Förderung – z.B. Reaktionsmotivation, Kommunikation, Beschäftigung
  4. Soziale Förderung – z.B. sozial-emotionale Interaktion mit dem Tier: streicheln, füttern, beobachten, Dialogführung

Adelsheimer Herbst

am 15.10.2017

Informieren Sie sich über unsere Einrichtungen und probieren Sie Köstlichkeiten aus unserem neuen Bistro.

Die Alternative zum Pflegeheim!

Homecare Sunflower

Wohnen mit Service

Der Startschuss war am 15.09.2017

Wir Informieren Sie gerne!